Satelliten nach Stalins Tod (e-bok)
Fler böcker inom
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
316
Utgivningsdatum
2009-01-01
Förlag
De Gruyter
ISBN
9783050048222
Satelliten nach Stalins Tod (e-bok)

Satelliten nach Stalins Tod E-bok

Der "e;Neue Kurs"e;. 17. Juni 1953 in der DDR. Ungarische Revolution 1956

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2009-01-01
673
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone och iPad
Nach dem Tod Stalins im Marz 1953 war seinen Erben bewut: Um die Kontinuitat der kommunistischen Parteiherrschaft zu sichern, muten umgehend Reformen durchgefuhrt werden, deren wichtigste die Beendigung des willkurlichen Massenterrors war. Hinzu kam eine Wirtschaftskrise, die okonomische und gesellschaftliche Reformen notwendig machte. Es galt, die Lebensmittelversorgung der Bevolkerung zu verbessern, das Los der Bauern zu erleichtern und das mit dem Aufstieg zur Weltmacht verbundene Primat der Schwer- und Rustungsindustrie zu relativieren, damit eine Verbesserung der industriellen Konsumguterproduktion uberhaupt moglich werden konnte. Die politischen und wirtschaftlichen Reformen der neuen, "e;kollektiven"e; Fuhrung in der Sowjetunion einschlielich der Neuordnung der Auenbeziehungen des Landes bildeten die Voraussetzungen fur die Experimente in der DDR und in Ungarn, mit denen die kollektive Fuhrung die Veranderungen der sowjetischen Politik nach auen trug. Die komparatistisch angelegten Untersuchungen des Bandes konzentrieren sich auf die Entstehung, Implantierung und Folgen des "e;Neuen Kurses"e;, mit dem die sowjetische Fuhrung nach Stalins Tod die Lage in der DDR und in Ungarn konsolidieren wollte. Der Beitrag von Manfred Wilke und Tobias Voigt zur Geschichte des "e;Neuen Kurses"e; in der DDR versucht die Komplexitat der Ereignisse darzustellen: Der Proze von der Verordnung des "e;Neuen Kurses"e; uber die Existenzkrise bis zur Stabilisierung der SED-Herrschaft verdichtete sich in einem Zeitraum von wenigen Monaten. In Ungarn dagegen wurde der "e;Neue Kurs"e; nicht zuletzt unter dem Eindruck der Berliner Ereignisse zugig umgesetzt, fuhrte zur Konsolidierung der Lage und in der Folge zu einer Entwicklung der Widerspruche der sozialistischen Ordnung, an deren Ende die Revolution stand.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna