Rechtsstaat und Umweltstaat (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
706
Utgivningsdatum
2001-04-01
Upplaga
1. A. 2001.
Förlag
JCB Mohr (Paul Siebeck)
Antal komponenter
1
ISSN
0941-0503
ISBN
9783161475788

Rechtsstaat und Umweltstaat

Zugleich ein Beitrag zur Grundrechtsdogmatik im Rahmen mehrpoliger Verfassung

Inbunden,  Engelska, 2001-04-01
2441
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
Christian Calliess untersucht das Spannungsverhltnis zwischen dem verfassungsrechtlichen Rechtsstaatsprinzip und dem insbesondere in Art. 20a GG zum Ausdruck kommenden Umweltstaatsprinzip. Hintergrund ist die in den Sozialwissenschaften konstatierte 'Risikogesellschaft', in der (z.B. in der Biotechnologie) der Umgang mit naturwissenschaftlicher Ungewiheit und Risiken eine permanente Herausforderung fr den Staat darstellt. Folglich mu der Staat seine aus dem Gewaltmonopol flieende Schutzaufgabe wahrnehmen und ist ber die klassische Gefahrenabwehr hinaus nunmehr zur Risikovorsorge verpflichtet. Daher ist der Umweltstaat rechtlich gesehen Vorsorgestaat. Mit dem Vorsorgeprinzip, das Christian Calliess zunchst ausfhrlich konkretisiert und konturiert, knnen weitreichende Eingriffe in die grundrechtlich garantierte Wirtschaftsfreiheit verbunden sein. Das so skizzierte Spannungsverhltnis lst sich im materiellen Rechtsstaat auf der Ebene der Grundrechte, die als Abwehrrechte einerseits und als Schutzansprche andererseits ein mehrpoliges Verfassungsrechtsverhltnis begrnden. Auf dieser Grundlage entwickelt der Autor grundrechtsdogmatische Vorgaben (z.B. Gleichberechtigung von Abwehr- und Schutzdimension; Notwendigkeit einer mehrpoligen Verhltnismigkeitsprfung), die sodann mit Blick auf konkrete, in Wissenschaft und Praxis diskutierte Lsungsanstze im Verfassungs- und Verwaltungsrecht angewandt werden.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Christian Calliess

Övrig information

Geboren 1964; Studium der Rechtswissenschaften an den Universitten Saarbrcken und Gttingen sowie der Politikwissenschaften am C0llege of Europe in Brgge; 1995 Zweite Juristische Staatsprfung in Berlin und Promotion; 2000 Habilitation; 2001-03 Professor und Vorstand des Instituts fr Europarecht an der Universitt Graz; 2003-08 Professor und Direktor des Instituts fr Vlker- und Europarecht an der Universitt Gttingen; seit 2008 Professor fr ffentliches Recht und Europarecht an der FU Berlin und Inhaber eines Ad Personam Jean-Monnet-Lehrstuhls fr Europische Integration.