Wie Deutschland gespalten wurde: Die Politik der KPD 1945 bis 1951 (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Trade Paper)
Språk
Tyska
Antal sidor
448
Utgivningsdatum
2020-08-01
Upplaga
1
Förlag
Tredition Gmbh
Dimensioner
210 x 148 x 25 mm
Vikt
581 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783347126367
Wie Deutschland gespalten wurde: Die Politik der KPD 1945 bis 1951 (häftad)

Wie Deutschland gespalten wurde: Die Politik der KPD 1945 bis 1951

Häftad Tyska, 2020-08-01
375
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 199 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Bei den alljährlichen Feiern zur deutschen Einheit wird in den Hintergrund gedrängt, wie es eigentlich 1949 zur Gründung von zwei deutschen Staaten kam und welche Position die Kommunistische Partei Deutschlands zur Frage der deutschen Einheit vertrat. Kaum bekannt ist, dass die KPD, die 1947 in den Westzonen 320.000 Mitglieder hatte, eine der entschiedensten Kräfte war, die für die deutsche Einheit und gegen die Gründung eines "westdeutschen Separatstaates" eintrat. Mit ihren Aktitäten auf den Gebieten Entnazifizierung, Kampf gegen den Hunger, Wiederaufbau und Sozialisierung der Schlüsselindustrien leistete die KPD einen wichtigen Beitrag für den Aubau der Demokratie in Westdeutschland. Das Programm der Kommunisten von 1945 zielte auf eine demokratisch-antifaschistische Entwicklung, wie sie im Potsdamer Abkommen von den Siegermächten festgelegt worden war, nicht auf eine Revolution. Trotzdem wurde die KPD in eine Außenseiterrolle gedrängt und Deutschland gespalten.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Wie Deutschland gespalten wurde: Die Politik der KPD 1945 bis 1951
  2. +
  3. Gotland Entdecken - 101 Orte, Die sie Sehen Müssen

De som köpt den här boken har ofta också köpt Gotland Entdecken - 101 Orte, Die sie Sehen Müssen av Anna Jutehammar, Sara Eliason, Lena Ideström (häftad).

Köp båda 2 för 645 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Ulrich Heyden