Nichtidentitat Und Unbegrifflichkeit: Philosophische Sprachkritik Nach Adorno Und Blumenberg (häftad)
Format
Häftad (Trade Paper)
Språk
Tyska
Antal sidor
762
Utgivningsdatum
2022-06-01
Förlag
Verlag Vittorio Klostermann
Dimensioner
45 x 200 x 123 mm
Antal komponenter
1
ISBN
9783465045809

Nichtidentitat Und Unbegrifflichkeit: Philosophische Sprachkritik Nach Adorno Und Blumenberg

Häftad,  Tyska, 2022-06-01
497
  • Skickas från oss inom 5-8 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Ausgehend von einem Dialog zwischen Adorno und Blumenberg entwickelt die Studie ein eigenständiges Verfahren der philosophischen Sprachkritik. Durch die Konfrontation erarbeitet sie ein Sprachverständnis, das in der Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Begriffs- und der gesellschaftlichen Sprachpraxis gründet. Einerseits wird die von der Sprachphilosophie bis heute oft abgewertete Rhetorik rehabilitiert. Das »Unbegriffliche« erweist sich als unabdingbar für das Denken und Sprechen - besonders für den Ausdruck des »Nichtidentischen«. Andererseits wird die unbewusste Orientierungsfunktion von Metaphern problematisiert. Im Rückgriff auf Adornos Gesellschaftstheorie rekonfiguriert der Autor Blumenbergs Metaphorologie als ein ideologiekritisches Verfahren, das an der Sprache abliest, was das Denken und Handeln anleitet. Die Arbeit wurde mit dem "Tiburtius-Preis der Berliner Hochschulen - Anerkennungspreis für hervorragende Dissertationen" ausgezeichnet.»A remarkably thorough, thoughtful and original piece of work, fully justifying the decision to compare two figures who hitherto have rarely been discussed together.« Martin JayBased on a dialogue between Adorno and Blumenberg, this book develops a highly original method of philosophical language criticism. By way of this contrasting juxtaposition, it elaborates an understanding of language that is grounded in the dispute between scientific conceptual and social linguistic practice. On the one hand, rhetoric, which has often been (and even today sometimes is) devalued by the philosophy of language, is being rehabilitated. The "non-conceptual" proves to be indispensable for thinking and speaking - especially for the expression of the "non-identical". On the other hand, the unconscious workings of metaphors in orientation is expounded. Drawing on Adorno's social theory, the study reconfigures Blumenberg's metaphorology as an ideology-critical procedure that takes its cue from language in order to ascertain what guides thought and action. The work was awarded the Tiburtius Prize of the Berlin Universities - Recognition Award for Outstanding Dissertations.»A remarkably thorough, thoughtful and original piece of work, fully justifying the decision to compare two figures who hitherto have rarely been discussed together.« Martin Jay
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Nichtidentitat Und Unbegrifflichkeit: Philosophische Sprachkritik Nach Adorno Und Blumenberg
  2. +
  3. Tyska ord & uttryck : snabbguide till ett grundläggande ordförråd i tyska

De som köpt den här boken har ofta också köpt Tyska ord & uttryck : snabbguide till ett grund... av Daniel Eriksson (Övrigt).

Köp båda 2 för 544 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Sebastian Trankle

  • Widerhall

    Robert Zwarg, Sebastian Trankle, John D Abromeit, Dirk Braunstein, Anne Eusterschulte

    Die Dialektik der Aufklÿrung (1944) von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer ist eine inzwischen zum Klassiker gewordene Krisenschrift. Geprÿgt durch europÿische, amerikanische und jüdische Erfahrungen hat das Buch eine ambivalente Rezeption e...