Zweite Kammern (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
435
Utgivningsdatum
2018-07-12
Förlag
De Gruyter
ISBN
9783486800302
Zweite Kammern (e-bok)

Zweite Kammern E-bok

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2018-07-12
1349
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone och iPad
Finns även som
Visa alla 2 format & utgåvor
Zweite Kammern stehen in der Politik wie in der Politikwissenschaft im Schatten ihrer groen Schwestern, den demokratisch legitimierten Volksvertretungen, denen heute fast ausnahmslos das Pradikat Erste Kammer zukommt. Das mangelnde Interesse resultiert vorrangig aus den meist nachgeordneten Kompetenzen, dem hohen Legitimationsdruck und der oft negativen Meinung. Die Mitglieder der Zweiten Kammer gelten nich selten als faul, teuer und uberflussig. Die wissenschaftliche Kritik nennt sie ebenso haufig ineffizient, dem demokratischen Prinzip entgegen stehend oder gar einen institutionellen Irrtum. Gleichsam in Antwort auf diese Kritik werden in diesem Werk die Funktionen Zweiter Kammern in modernen Demokratien differenziert erarbeitet. Denn, so die Ausgangsvermutung, es mu mehr Grunde als die Fortfuhrung von Tradition oder die Kopie eines Institutionengefuges dafur geben, da heute rund ein Drittel aller Staaten bikamerale Parlamente haben.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna