Unter den Erwartungen (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
223
Utgivningsdatum
2015-05-13
Förlag
Blackwell Verlag GmbH
Dimensioner
23 x 249 x 174 mm
Vikt
540 g
ISBN
9783527508259
Unter den Erwartungen (inbunden)

Unter den Erwartungen

Warum das jhrliche Mitarbeitergesprch in modernen Arbeitswelten versagt

Inbunden,  Engelska, 2015-05-13
423
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
UNTER DEN ERWARTUNGEN UNTER DEN ERWARTUNGEN Das jhrliche Mitarbeitergesprch gehrt zu den am meisten verbreiteten Fhrungsinstrumenten. Es geht dabei um Leistungsdifferenzierung, Personalentwicklung, Potenzialeinschtzung, Kompetenzbeurteilung, das Steuern und Motivieren mit Zielen, Lernen durch Feedback und Karriereperspektiven. Das klingt auf dem Papier ganz gut, in der Praxis klafft allerdings eine groe Lcke zwischen konzeptionellem Anspruch und gelebter Wirklichkeit. So einfach und einleuchtend die Idee des Mitarbeitergesprchs ist, so toxisch kann dessen Wirkung sein. Wie so mancher Mitarbeiter in seiner Leistung bleibt das Gesprch in seiner Sinnhaftigkeit und Funktionalitt im Grunde unter seinen Erwartungen. Im Fokus stehen dabei die Fhrungskultur, das Aufgabenumfeld und der organisationale Kontext. Dabei wird deutlich, dass das jhrliche Mitarbeitergesprch ein hierarchisches, statisches Verstndnis von Fhrung und Organisation wider-spiegelt. Es steht insofern im Widerspruch zu einer modernen Arbeitswelt, die zunehmend von Komplexitt, Unsicherheit, Vernetzung, Eigenverantwortung und Fhrung auf Augenhhe geprgt ist. Neben aller Kritik zeigt Armin Trost in seinem Buch aber auch praktische Alternativen zum klassischen Ansatz des jhrlichen Mitarbeitergesprchs auf. So werden zum Beispiel in modernen Anstzen Ziele in Gruppen gemeinsam und in kurzen Zyklen vereinbart. Feedback von Kunden und Kollegen wird wichtiger als Feedback vom direkten Vorgesetzten. Dabei nehmen Fhrungskrfte eher die Rolle eines Vermittlers als die eines Richters ein.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Unter den Erwartungen
  2. +
  3. Think and Grow Rich

De som köpt den här boken har ofta också köpt Think and Grow Rich av Napoleon Hill (häftad).

Köp båda 2 för 565 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Armin Trost

Recensioner i media

"...Hier spricht der Vertreter einer Zunft, die...hart kritisiert wird. Wir empfehlen die Lektre dennoch (beziehungsweise gerade deswegen), denn Trost zeigt auch, welches Potenzial in den Gesprchen steckt." (Harvard Business Manager, Gesine Braun, August 2015) ...Trost stellt die Instrumente klassischer Fhrungsmodelle auf den Prfstand: Mitarbeitergesprche sind ein Auslaufmodell. Agile Unternehmen kennen effizientere Dialogformen, die Trost berzeugend bewirbt. Wichtiges Buch fr Fhrungskrfte und Personalverantwortliche. (Management-Journal 2015)

Övrig information

Armin Trost setzt sich in seinem Buch erstmalig kritisch mit dem jhrlichen Mitarbeitergesprch auseinander. Die damit angestrebten Ziele und Praktiken werden auf den Prfstand gestellt und vor dem Hintergrund unterschiedlicher unternehmerischer Rahmenbedingungen diskutiert.

Innehållsförteckning

Vorwort 9 1 Einleitung 11 2 Das System jhrliches Mitarbeitergesprch 19 Weit mehr als nur ein Gesprch 19 Wir stillen den Welthunger 27 3 Was? Fr wen? Warum? 33 Vom Nutzen zum Design 33 Die blichen Nutzenkategorien 38 Der Kunde des Mitarbeitergesprchs 48 Die interne Positionierung 56 Sachliche Relevanz 60 4 Rahmenbedingungen 65 Aufgabenumfeld 67 Fhrungsrolle 78 Organisation 92 Hierarchische Welt agile Welt 106 5 Mglichkeiten und Grenzen 111 Die Besten belohnen 112 Die Schwachen behandeln 117 Talente identifizieren 124 Interne Eignung feststellen 131 Personal entwickeln 137 Perspektiven bieten 142 Durch Feedback lernen 148 Unternehmen steuern 155 Motivieren durch Ziele 160 Mitarbeiter halten 165 Zwischenfazit 169 6 Gestaltungsdimensionen 175 Verantwortung 177 Offenheit und Vielfalt 183 In Netzwerken denken 189 Sortierte Formate, Inhalte, Zeiten und Akteure 192 Los lassen 197 Was nun? 200 Fazit und Schlussbemerkung 209 Literatur 211 Anhang 215 ber den Autor 219 Stichwortverzeichnis 221