Perspektiven der Medienkritik (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
331
Utgivningsdatum
1997-07-01
Upplaga
1997 ed.
Förlag
Springer VS
Originalspråk
German
Medarbetare
Hasebrink, Uwe (ed.), Jarren, Otfried (ed.), Matzen, Christiane (ed.), Weßler, Hartmut (ed.)
Illustrationer
331 S.
Dimensioner
234 x 156 x 18 mm
Vikt
472 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Paperback / softback
ISBN
9783531129525
Perspektiven der Medienkritik (häftad)

Perspektiven der Medienkritik

Die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit oeffentlicher Kommunikation in der Mediengesellschaft. Dieter Ross zum 60. Geburtstag

Häftad,  Tyska, 1997-07-01
744
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Die kritische Auseinandersetzung mit Medien und oeffentlicher Kommunikation ist fur eine zunehmend von Medien gepragte Gesellschaft von grosser Bedeutung. Zu dieser Auseinandersetzung gehoeren einerseits die publizistische Medienkritik beispielsweise durch Fernsehkritiken und Medienseiten. Medienkritik in einem weit verstandenen Sinn findet sich andererseits aber auch in der Politik und den Aufsichtsgremien des Rundfunks, bei den Programmveranstaltern, in den medienbezogenen Wissenschaften und - nicht zuletzt - beim Medienpublikum selbst. Der Band, der Beitrage von Wissenschaftlern und Praktikern vereint, will diese medienkritischen Ansatze in ihrer ganzen Breite dokumentieren, diskutieren und so die kritische, oeffentliche Auseinandersetzung mit Medien starken.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Perspektiven der Medienkritik
  2. +
  3. The Origins of Totalitarianism

De som köpt den här boken har ofta också köpt The Origins of Totalitarianism av Hannah Arendt (häftad).

Köp båda 2 för 860 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Dr. Uwe Hasebrink ist geschaftsfuhrender Referent des Hans-Bredow-Instituts fur Rundfunk und Fernsehen an der Universitat Hamburg. Professor Dr. Otfried Jarren ist Direktor des Hans-Bredow-Instituts fur Rundfunk und Fernsehen an der Universitat Hamburg. Christiane Matzen ist wissenschaftliche Redakteurin am Hans-Bredow-Institut fur Rundfunk und Fernsehen an der Universitat Hamburg. Hartmut Wessler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fur Journalistik der Universitat Hamburg.

Innehållsförteckning

Medienkritik als kulturelle Selbstverstandigung - Medienkritik als publizistische und asthetische Angebotskritik - Medienkritik als Medienjournalismus - Medienqualitat in der Debatte - Kritik der Medien: Institutionen und Strategien - Fazit.