Die Strafprozessuale Selbstbelastungsfreiheit Am Beginn Des 21. Jahrhunderts (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Engelska
Antal sidor
420
Utgivningsdatum
2006-12-01
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Hassemer, Winfried (red.)/Neumann, Ulfrid (red.)
Dimensioner
210 x 148 x 146 mm
Vikt
580 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783631559468
Die Strafprozessuale Selbstbelastungsfreiheit Am Beginn Des 21. Jahrhunderts (häftad)

Die Strafprozessuale Selbstbelastungsfreiheit Am Beginn Des 21. Jahrhunderts

Häftad,  Engelska, 2006-12-01
1176
  • Skickas från oss inom 10-15 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Der Grundsatz der Selbstbelastungsfreiheit (nemo tenetur se ipsum accusare) gehoert zu den grundlegenden Rechtsprinzipien des deutschen Strafprozesses. Seine Geltung im deutschen Rechtskreis ist zum Beginn des 21. Jahrhunderts ebenso selbstverstandlich wie umstritten. Diese Arbeit moechte einen Beitrag zu der derzeit in der strafrechtlichen Rechtsprechung und Literatur gefuhrten Debatte um Inhalt und Reichweite des nemo tenetur Prinzips leisten. Derzeit bestehende Unsicherheiten zu Auslegung und Reichweite des Prinzips werden aufgezeigt und anhand von strittigen Fallkonstellationen einer Loesung zugefuhrt. Zum Ende der Bearbeitung werden sodann abstrakte Kriterien zur Bestimmung des Schutzbereiches der Selbstbelastungsfreiheit formuliert.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Strafprozessuale Selbstbelastungsfreiheit Am Beginn Des 21. Jahrhunderts
  2. +
  3. 1984 Nineteen Eighty-Four

De som köpt den här boken har ofta också köpt 1984 Nineteen Eighty-Four av George Orwell (häftad).

Köp båda 2 för 1235 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Recensioner i media

"Wir empfehlen dieses Buch uneingeschrankt. Hier ist juristische Grundlagenforschung praxisnah aufbereitet zum wissenschaftlichen Lesevergnugen geworden. Dem Wissenschaftler wie dem interessierten Praktiker hilft diese fast unerschoepfliche Fundgrube an Nachweisen und Argumentationshilfen, Argumentationsbruche zu vermeiden. Innovativ und zukunftsweisend hat der Autor einen tragenden Grundsatz der Rechtsordnung, die Selbstbelastungsfreiheit, gegen Einschrankungstendenzen durch Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur uberzeugend verteidigt." (Tomas C. Knierim, Felix Rettenmaier, Wistra)

Övrig information

Der Autor: Lutz Eidam wurde 1975 in Bad Hersfeld geboren und studierte von 1996 bis 2002 Rechtswissenschaften mit strafrechtlichem und rechtstheoretischem Schwerpunkt in Frankfurt am Main und Buffalo, New York (USA). Seit 2003 ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter fur strafrechtliche Veranstaltungen am Institut fur Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie der Universitat Frankfurt am Main, am Lehrstuhl fur Rechtstheorie, Rechtssoziologie, Strafrecht und Strafprozessrecht, beschaftigt.