Religion und Fanatismus (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med LCP-kryptering (0.0 MB)
Om LCP-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 6 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2010-05-19
Förlag
Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN
9783647451848

Religion und Fanatismus E-bok

E-bok (PDF, LCP),  Tyska, 2010-05-19
668
Läs i Bokus Reader för iOS och Android
Nach dem 11. September 2001 hat sich das Thema »Religion und Fanatismus« mit Vehemenz ins öffentliche Bewusstsein gedrà ngt. Wir sind mit dem Phà nomen konfrontiert, dass es vor allem orthodoxe und konservative Strömungen in den verschiedenen Weltreligionen sind, die heute Zulauf haben. Fundamentalistische à berzeugungen üben eine neue Attraktività t vor allem auf Jugendliche und Spà tadoleszente aus. Die Ideologie eines religiösen Exklusività tsanspruchs stempelt den Anderen zum Unglà ubigen, der vernichtet und ausgelöscht werden kann oder sogar muss. Diese Logik ruft archaische Formen von Aggression und Gewalt hervor, die eine groà e Verunsicherung und Angst verbreiten. In diesem Buch nehmen Psychoanalytiker und Theologen die psychologischen, individuellen, institutionellen und gesellschaftlichen Hintergründe von religiösem Fanatismus und grenzenloser Gewalt in den Blick. In diesem interdisziplinà ren Dialog sind die einen Experten im Verstehen unbewusster Phantasien und Konflikte, die sich in mörderischer Gewalt manifestieren können. Die anderen verfügen über ein spezifisches Wissen zum Verhà ltnis des Christentums zur Gewalt sowie zur Auseinandersetzung zwischen den Weltreligionen ? sowohl in der Vergangenheit als auch in der globalisierten Gegenwart.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »