Soziale Stadt - Politique de la Ville - Politische Logiken (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
264
Utgivningsdatum
2012-09-11
Upplaga
2013 ed.
Förlag
Springer VS
Illustrationer
22 Tables, black and white; 16 Illustrations, black and white; XIII, 264 S. 16 Abb.; 22 Tables, blac
Dimensioner
242 x 169 x 16 mm
Vikt
459 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Paperback / softback
ISBN
9783658002947
Soziale Stadt - Politique de la Ville - Politische Logiken (häftad)

Soziale Stadt - Politique de la Ville - Politische Logiken

(Re-)Produktion kultureller Differenzierungen in quartiersbezogenen Stadtpolitiken in Deutschland und Frankreich

Häftad Tyska, 2012-09-11
517
  • Skickas inom 7-10 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 199 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
In Frankreich und Deutschland werden in den 1970er bzw. 1990er Jahren mit der politique de la ville und der Sozialen Stadt quartiersbezogene Foerderprogramme etabliert. In beiden Landern werden vielfach Quartiere gefoerdert, die als solche mit hohem "Migrantenanteil" beschrieben werden. Wahrend in der Sozialen Stadt Migranten zu einer zentralen Zielgruppe geworden sind, werden sie in der politique de la ville auf nationaler Ebene nicht explizit erfasst - geschuldet dem franzoesischen Ideal der egalite, der Gleichbehandlung aller. Es scheint damit deutliche Unterschiede zu geben, wie "kulturelle Differenzierungen" - aktuell bedeutsame Gesellschaftsdifferenzierungen nach Kategorien wie Staatsangehoerigkeit und "Ethnie" - "problematisiert" werden. Ein Vergleich der Stadtpolitiken zeigt allerdings, dass sich vor allem auf lokaler Ebene transnational ubereinstimmende politische Logiken nachzeichnen lassen, die sich in verschiedenen Handlungsstrategien widerspiegeln und wirkmachtig werden.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Soziale Stadt - Politique de la Ville - Politische Logiken
  2. +
  3. Landeskunde Deutschland 2020/21

De som köpt den här boken har ofta också köpt Landeskunde Deutschland 2020/21 av Renate Luscher (häftad).

Köp båda 2 för 861 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Florian Daniel Weber promovierte als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fur Geographie in Erlangen. Er ist derzeit als Projektmanager im Bereich von Standortmarketing, Regionalentwicklung und Fachkraftesicherung in Wurzburg tatig.

Innehållsförteckning

Einleitung: Quartiersbezogene Stadtpolitiken und "kulturelle Differenzierungen": Eine Analyse politischer Logiken.- Soziale Stadt und politique de la ville: Entwicklungen und Forschungsstand zu "kulturellen Differenzierungen".- Die Diskurstheorie von Ernesto LACLAU und Chantal MOUFFE.- Reformulierung der Fragestellungen und methodisches Vorgehen.- Zur (Re-)Produktion "kultureller Differenzierungen": Von Bruchen und transnationalen Diskursstrangen.