Die parlamentarische Demokratie (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
437
Utgivningsdatum
2013-12-13
Upplaga
4., korrigierte Aufl. 2014
Förlag
Springer VS
Originalspråk
German
Illustratör/Fotograf
37 schwarz-weiße Tabellen 1 schwarz-weiße Abbildungen Bibliographie
Illustrationer
37 Tables, black and white; 1 Illustrations, black and white; VIII, 437 S. 1 Abb.
Dimensioner
244 x 170 x 23 mm
Vikt
708 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Paperback / softback
ISBN
9783658035167
Die parlamentarische Demokratie (häftad)

Die parlamentarische Demokratie

Entstehung und Funktionsweise 1789-1999

Häftad,  Tyska, 2013-12-13
850
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
In dieser Untersuchung zeichnet von Beyme systematisch die historische Entwicklung des parlamentarischen Systems seit der franzsischen Revolution nach. Was im 19. Jahrhundert "Demokratisierung" genannt wird, ist - so die These des Buches - allenfalls Parlamentarisierung. Die Demokratisierung setzte umfassend erst um 1918 ein und hat schon konsolidierte parlamentarische Systeme in eine schwere Krise gestrzt. Erst in der zweiten (1945ff), in der dritten (1970er Jahre in Sdeuropa) und in der vierten Welle der Demokratisierung (1989ff) in Osteuropa kam es zu einer erneuten Konsolidierung des parlamentarischen Systems. Das Buch prsentiert diese verschiedenen Phasen und die damit verbundenen Regierungssysteme.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die parlamentarische Demokratie
  2. +
  3. Marzahn, mon amour

De som köpt den här boken har ofta också köpt Marzahn, mon amour av Katja Oskamp (häftad).

Köp båda 2 för 990 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Klaus Von Beyme

Övrig information

Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Klaus von Beyme ist Politikwissenschaftler an der Universitt Heidelberg.

Innehållsförteckning

Das parlamentarische System als Begriff der Herrschaftsformenlehre.- Die Parlamentarisierung der Reprsentativverfassungen 1789-1999.- Das parlamentarische System in der Theorie der Politik.- Die Organisation der Parlamente.- Funktionen der Parlamente.- Die Rolle des Staatsoberhaupts in der parlamentarischen Demokratie.- Die Regierung im parlamentarischen System.- Die Kontrolle der Parlamente durch Verfassungsgerichte.- Die Visualisierung der parlamentarischen Demokratie im Parlamentsbau.- Entparlamentarisierung durch Europisierung und Globalisierung?.