Transkulturelle 每ffentlichkeitsakteure (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med LCP-kryptering (0.0 MB)
Om LCP-kryptering
PDF-b鯿ker l鋗par sig inte f鰎 l鋝ning p sm sk鋜mar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 m錸ader, dock max 6 g錸ger.
Spr錵
Tyska
Utgivningsdatum
2016-09-27
F鰎lag
Springer Fachmedien Wiesbaden
ISBN
9783658159184

Transkulturelle 每ffentlichkeitsakteure E-bok

Gestaltungspotenziale in der deutsch-polnischen politischen Kommunikation

E-bok (PDF, LCP),  Tyska, 2016-09-27
527
Billigast p PriceRunner
L鋝 i Bokus Reader f鰎 iOS och Android
Johanna M枚ller untersucht das kommunikative Handeln grenz眉berschreitend medial agierender deutscher und polnischer Eliteakteure. Gefragt wird nach Gestaltungspotenzialen in der 枚ffentlichen politischen Kommunikation. Vorrangig auf Basis qualitativer Interviews rekonstruiert die Autorin aus der Perspektive dieser transkulturellen ffentlichkeitsakteure M枚glichkeiten, sich grenz眉berschreitend medial zu beteiligen und die verschiedenen ffentlichkeiten zu pr gen. So werden zum einen kommunikative Kompetenzen als Handwerkszeug 枚ffentlich-kommunikativen Handelns und zum anderen Akteursmodi als Formen und M枚glichkeiten 枚ffentlichen Auftretens ermittelt. Solche Gestaltungspotenziale werden schlie lich 眉ber eine qualitative Medieninhaltsanalyse in charakteristische Diskurskontexte der deutsch-polnischen politischen Kommunikation eingeordnet.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du l鋝t boken? S鋞t ditt betyg »

Fler b鯿ker av Johanna Moller

  • Communicative Construction of Europe

    Andreas Hepp, Monika Elsler, Swantje Lingenberg, Anne Mollen, Johanna Moller

    Based on a 12-year long project, this book demonstrates the contested character of the communicative construction of Europe. It does so by combining an investigation of journalistic practices with content analysis of print media, an examination of...

  • Politische Diskurskulturen in Europa

    Andreas Hepp, Michael Bruggemann, Katharina Kleinen-Von Konigslow, Swantje Lingenberg, Johanna Moller

    Einerseits ist die politische Berichterstattung in Europa durch einen gemeinsamen Blick auf die EU gekennzeichnet. In dem Sinne besteht eine europ每ische 每ffentlichkeit. Andererseits bleibt eine solche Berichterstattung mehrfach segmentiert ? nic...