Bioanalytik (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
1184
Utgivningsdatum
2022-01-17
Upplaga
4. Aufl. 2022
Förlag
Springer Spektrum
Medarbetare
Kurreck, Jens (ed.), Engels, Joachim (ed.), Lottspeich, Friedrich (ed.)
Illustratör/Fotograf
Bibliographie 860 schwarz-weiße Abbildungen
Illustrationer
716 Illustrations, color; 33 Illustrations, black and white; XXXIV, 1184 S. 749 Abb., 716 Abb. in Fa
Dimensioner
284 x 213 x 53 mm
Vikt
2951 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Hardback
ISBN
9783662617069

Bioanalytik

Inbunden,  Engelska, 2022-01-17
1166
  • Skickas från oss inom 5-8 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Das bewhrte Standardwerk beschreibt und erlutert alle analytischen Methoden, die heute in der Biochemie und Molekularbiologie eingesetzt werden, von der Probenvorbereitung bis zu modernsten Analysetechniken, von der Nucleotidanalytik bis zum Next Generation Sequencing, von der Analyse spezieller Stoffgruppen bis zur Systembiologie. Es begleitet Studierende der biologischen Disziplinen durch das gesamte Fcherspektrum und gibt ihnen das methodische Rstzeug, den Erkenntnisgewinn in den Lebenswissenschaften zu durchdringen. Auch dem aktiv forschenden Wissenschaftler erlutert es die komplexen aktuellen Entwicklungen der bioanalytischen Methoden. In der Neuauflage sind fast alle Kapitel komplett berarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht worden. Auch gnzlich neue Themen sind in der Neuauflage aufgenommen worden, wie beispielsweise die modernsten massenspektrometrischen Methoden fr die OMICs-Techniken, CRISPR/Cas oder die Organ-on-a-Chip Technologie. Es bercksichtigt zahlreiche methodische Weiterentwicklungen und greift auch hochaktuelle Trends in der Forschung auf. Groer Wert wurde auf eine kritische, praxisbezogene Darstellung der Methoden und auf eine Vernetzung der verschiedenen Kapitel untereinander gelegt. Didaktisch berarbeitete Vierfarbabbildungen illustrieren durchgngig die beschriebenen Techniken. Damit wird die Neuauflage dieses kompetenten und informationsreichen Lehr- und Handbuches wieder all jenen, die sich in der Vielfalt der biologisch-chemischen Labormethoden zurechtfinden mssen, als zuverlssiger Wegweiser dienen. Vom Einsteiger bis zum erfahrenen Experten wird jeder Leser wertvolle Informationen finden. Stimmen zum Buch Das vielgelobte Buch Das Buch ist der Klassiker der Bioanalytik. Alles, was ein Masterstudent ber dieses Gebiet wissen muss, ist hier grndlich erklrt. Isabelle Breloy Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Kann vorbehaltlos fr einen weiten Kreis interessierter Leser (vom Studenten bis zum Lernenden, vom Forschenden bis zum Industrieanwender) sehr empfohlen werden. Angewandte Chemie Ein Lehrbuch, das ... im deutschsprachigen Raum seinesgleichen sucht. Ernhrungsforschung In seinem Umfang einzigartig, komplette Methodenbersicht, topaktuell. Prof. Dr. Peter Fischer, Technische Fachhochschule Berlin ... liegt nun in der vierten, aktualisierten und erweiterten Neuauflage vor.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Bioanalytik
  2. +
  3. Co-Intelligence

De som köpt den här boken har ofta också köpt Co-Intelligence av Ethan Mollick (häftad).

Köp båda 2 för 1356 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Friedrich Lottspeich war Leiter der Arbeitsgruppe Proteinanalytik am Max-Planck-Institut fr Biochemie in Martinsried bei Mnchen. Auf seinem Arbeitsgebiet, der Charakterisierung von Proteinen im Mikromastab, hat er sich weltweit einen Namen gemacht. Er war Grndungs-Prsident der Deutschen Gesellschaft fr Proteomforschung und der European Proteom Association. Jens Kurreck ist Professor fr Angewandte Biochemie an der Technischen Universitt Berlin. Er beschftigt sich mit dem Einsatz von RNA Technologien fr biomedizinische Fragestellungen und dem 3D Biodruck von Organmodellen. Er ist in der Biochemie der Freien Universitt Berlin fr seine Lehre mit einem Preis ausgezeichnet worden und hat Lehrbcher zur Molekularen Medizin und Bioethik verffentlicht.) Joachim W. Engels war Professor fr Chemische Biologie an der Goethe-Universitt Frankfurt. Seine Arbeitsgebiete waren die chemische und biologische Synthese von RNA, DNA und Proteinen, Oligonucleotide als Wirkstoffe sowie DNA- und RNA-Strukturuntersuchungen. Er war Vorsitzender der Fachgruppe Biochemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker und Prsident der International Society of Nucleosides, Nucleotides and Nucleic Acids.

Innehållsförteckning

1 Bioanalytik - eine eigenstndige Wissenschaft.- Teil I Proteinanalytik.- 2 Proteinreinigung.- 3 Proteinbestimmungen.- 4 Enzymatische Aktivittstests.- 5 Mikrokalorimetrie.- 6 Immunologische Techniken.- 7 Chemische Modifikation von Proteinen und Proteinkomplexen.- 8 Spektroskopie.- 9 Lichtmikroskopische Verfahren Imaging.- 10 Spaltung von Proteinen .- 11 Chromatographische Trennmethoden.- 12 Elektrophoretische Verfahren.- 13 Kapillarelektrophorese.- 14 Aminosureanalyse.- 15 Proteinsequenzanalyse.- 16 Massenspektrometrie.- 17 Massenspektrometriebasierte Immunassays.- 18 Bildgebende Massenspektrometrie.- 19 Protein-Protein-Wechselwirkungen.- 20 Bio- und biomimetische Sensoren.- Teil II 3D-Strukturaufklrung.- 21 Magnetische Resonanzspektroskopie von Biomoleklen.- 22 EPR-Spektroskopie an biologischen Systemen.- 23 Elektronenmikroskopie.- 24 Rasterkraftmikroskopie.- 25 Rntgenstrukturanalyse.- Teil III Spezielle Stoffgruppen.- 26 Analytik synthetischer Peptide.- 27 Kohlenhydratanalytik.- 28 Lipidanalytik.- 29 Analytik posttranslationaler Modifikationen: Phosphorylierung und oxidative Cysteinmodifikation von Proteinen.- Teil IV Nucleinsureanalytik.- 30 Isolierung und Reinigung von Nucleinsuren.- 31 Aufarbeitung und chemische Analytik von Nucleinsuren.- 32 RNA-Strukturaufklrung durch chemische Modifikation.- 33 Polymerasekettenreaktion.- 34 DNA-Sequenzierung.- 35 Analyse der epigenetischen Modifikationen.- 36 Protein-Nucleinsure-Wechselwirkungen.- Teil V Systematische Funktionsanalytik.- 37 Sequenzanalyse.- 38 Hybridisierung fluoreszenzmarkierter DNA zur Genomanalyse in der molekularen Cytogenetik.- 39 Physikalische, genetische und funktionelle Kartierung des Genoms.- 40 DNA-Microarray-Technologie.- 41 Silencing-Technologien zur Analyse von Genfunktionen.- 42 Proteomanalyse.- 43 Metabolomics- 44 Interactomics - systematische Protein-Protein-Wechselwirkungen.- 45 Chemische Biologie.- 46 Toponomanalyse.- 47 Organ-on-Chip.- 48 Systembiologie.- Anhang