Kompetenzentwicklung in der beruflichen Bildung (e-bok)
Fler böcker inom
Format
E-bok
Filformat
PDF med LCP-kryptering (0.0 MB)
Om LCP-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 6 gånger.
Språk
Tyska
Förlag
VS Verlag fur Sozialwissenschaften
ISBN
9783663105077

Kompetenzentwicklung in der beruflichen Bildung E-bok

E-bok (PDF, LCP),  Tyska
466
Billigast på PriceRunner
Läs i Bokus Reader för iOS och Android
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Der Zielbegriff ,Kompetenz'' zeichnet sich durch eine groà e Offenheit aus und bietet dadurch breite Projektionsflà chen für unterschiedlichste lernpsychologische, lernorganisatorische und bildungspolitische Konzeptionen. Mit der zunehmenden Komplexità t der Debatte verwischen zunehmend auch die Grenzen des Begriffs selbst. Die pà dagogische Debatte um den Kompetenzbegriff in der Berufs- und der Erwachsenenpà dagogik entfacht sich (unter anderem) an drei Punkten, nà mlich: - dem Konflikt zwischen der zunehmenden Entgrenzung des Kompetenzbegriffes in Bezug auf Inhalte, Bildungssubjekt und Lernform einerseits und der Notwendigkeit, eingegrenzte, i.e. marktfà hige und evaluierbare Bildungskonzepte (Stichwort: Bildungscontrolling, Leistungsmessung im Bereich der Softskills) zu entwickeln, andererseits; - der Frage nach relevanten und gesellschaftlichen legitimierbaren Inhalten des Kompetenzbegriffs angesichts der aktuellen gesellschaftlichen, technischen und ökonomischen Entwicklung und - den Konsequenzen der Kompetenzdiskussion für das deutsche Konzept der Beruflichkeit. Inwiefern führt die ,Entgrenzung'' der Kompetenzentwicklung auch zu einer Auflösung korporativ-kulturgebundener Grenzen, die bislang das Berufskonzept in Deutschland noch stützen? Welche inhaltliche Gestalt der Kompetenz stà rkt oder gefà hrdet die Beruflichkeit der Einzelnen?
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna