Bewegungsszenarien Der Moderne: Theorien Und Schreibpraktiken Physischer Und Emotionaler Bewegung (inbunden)
Format
Inbunden (Trade Cloth)
Språk
Tyska
Antal sidor
231
Utgivningsdatum
2021-06-01
Förlag
Universitatsverlag Winter
Medarbetare
Rieger, Rita (ed.)
Illustratör/Fotograf
11 Abbildungen
Illustrationer
11 Abbildungen
Dimensioner
240 x 156 x 18 mm
Vikt
418 g
Antal komponenter
1
ISBN
9783825347840
Bewegungsszenarien Der Moderne: Theorien Und Schreibpraktiken Physischer Und Emotionaler Bewegung (inbunden)

Bewegungsszenarien Der Moderne: Theorien Und Schreibpraktiken Physischer Und Emotionaler Bewegung

Inbunden Tyska, 2021-06-01
469
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 199 kr för privatpersoner.
Bewegungsszenarien der Moderne veranschaulichen die bislang wenig erforschte Verflechtung von Bewegungstheorien und Modi der Schreibbarkeit von Bewegung anhand facettenreicher Thematisierungen in Literatur, Kunst und Wissenschaft. Dabei bilden Bewegungsdiskurse eine Kontaktzone zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen verschiedenster Disziplinen sowie technischen, medialen und ästhetischen Entwicklungen.

Für eine systematische Erforschung dieser transmedialen und multikomponentiellen Wechselbeziehung zwischen Bewegung und Schreiben werden die transdisziplinären Kategorien der ,Szene' und des ,Szenarios' vorgeschlagen. Der Band versammelt Beiträge aus Literatur-, Tanz-, Kunst-, Kultur- und Medienwissenschaften.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Bewegungsszenarien Der Moderne: Theorien Und Schreibpraktiken Physischer Und Emotionaler Bewegung
  2. +
  3. Alles umsonst

De som köpt den här boken har ofta också köpt Alles umsonst av Walter Kempowski (häftad).

Köp båda 2 för 628 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Rita Rieger

  • Spuren.Suche (in) Der Romania

    Marina Ortrud Hertrampf, Harald Voelker, Luca Melchior, Albert Goeschl, Rita Rieger

    Die seit Jahrzehnten renommierte Reihe zum romanistischen Nachwuchskolloquium Forum Junge Romanistik sammelt auch in ihrem 28. Band wieder die aktuellen Themen junger romanistischer Nachwuchsforschung. In ihrer Gesamtheit konstruieren die Beitrage...