Die Wahlverwandschaften (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2012-07-21
Förlag
Jazzybee Verlag
ISBN
9783849616809
Die Wahlverwandschaften (e-bok)

Die Wahlverwandschaften E-bok

E-bok (EPUB - DRM), Tyska, 2012-07-21
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
11
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Ladda ned och läs i en e-boksläsare. Tips på appar
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Die Wahlverwandtschaften ist ein Roman von Johann Wolfgang von Goethe. Die Erstausgabe erschien 1809. Erstmals erwahnt werden Die Wahlverwandtschaften von Goethe am 11. April 1808 in einem Tagebucheintrag. Ende Juli desselben Jahres hatte er eine Fassung mit 18 Kapiteln fertiggestellt. Diese blieb allerdings bis April des nachsten Jahres unbearbeitet. Am 9. Oktober 1809 lag schlielich der gesamte Roman, zwei Teile mit je 18 Kapiteln, fertig gedruckt vor. Der Roman, der oft als Goethes bester und zugleich als sein rtselhaftester bezeichnet wird, ist nicht genau einer literarischen Epoche zuordenbar. Einerseits findet man typische Elemente, die ihn zu einem Vertreter der Weimarer Klassik machen, wie beispielsweise die Anlage der Romanhandlung als naturwissenschaftliches Gleichnis; aber auch gegenlufige Tendenzen finden sich in ihm, denkt man etwa an die Figur der christlichen Mrtyrerin, die am Ende des Romans steht. Das wrtlich verstandene Thema der "e;Wahlverwandtschaft"e;, das aus der Chemie entlehnt ist, wo es das anziehende und abstoende Verhalten von Naturelementen beschreibt, wird auf die Figuren im Roman bertragen. So stehen vor allem die menschlichen Neigungen im Zentrum des Romans. (aus wikipedia.de)
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Johann Wolfgang Von Goethe