Sokrates. Apologie der Pluralitÿt (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med LCP-kryptering (0.0 MB)
Om LCP-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 6 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2016-01-11
Förlag
Matthes & Seitz Berlin Verlag
Översättare
Joachim Kalka
ISBN
9783957572011

Sokrates. Apologie der Pluralitÿt E-bok

E-bok (LCP),  Tyska, 2016-01-11
117
Läs i Bokus Reader för iOS och Android
Hannah Arendt dachte zeitlebens im Horizont Sokrates''. Schon in den amerikanischen Anfà ngen stellte sie den Lehrer Platons in den Mittelpunkt ihrer Versuche, ein politisch relevantes und persönlich haltbares Denken für die Moderne zu begründen. Meisterhaft entfaltet diese Vorlesung aus den 50er Jahren eine Apologie der menschlichen Pluralità t. So wendet sich Arendt gegen die platonische Versuchung, der Relatività t der möglichen Wahrheiten mit der absoluten Autorità t eines wegweisenden Denkansatzes begegnen zu wollen. Entscheidend ist für Arendt der innere Dialog, den Sokrates philosophisch initiierte. Zudem hebt sie die Kommunikation unter Bürgern und Freunden hervor, die im Austausch der Meinungen gemeinsame Perspektiven der Weltgestaltung eröffnen könne. In den Erinnerungen »In Hannah Arendts Seminar« berichtet ihr letzter Assistent Jerome Kohn, wie sich entlang platonischer Texte das gemeinsame Nachdenken mit der Philosophin an der New School of Social Research gestaltete.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »